Schokoladenmuffins mit Johannisbeeren

Gestern war Backtag und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden mit der Auswahl meines Rezeptes bin. Die Muffins schmecken unglaublich lecker und sind dank den Johannisbeeren auch wunderbar sommerlich und nicht zu kräftig.


Schokoladen Muffins mit Johannisbeeren

Rezept

  • 1 Schälchen Johannisbeeren
  • 150g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 200g Mehl
  • 60-80g Kuvertüre
  • 2 Eier
  • 150ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Kaffee/Schokobohnen

Den Backofen auf 180 °C (Um-luft 160 °C) vorheizen. Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen.Die Schokolade mit einem scharfen Messer in Stückchen schneiden. In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker und Vanillezucker vermischen. In einer zweiten Schüssel Milch, Eier und die geschmolzene Butter verrühren. Die Eimischung zu der ersten Mischung geben und kurz (!) mit den Quirlen des Rührgeräts verrühren - nur so lange, bis alles vermischt ist.


Die Schokobohnen ebenfalls unter den Teig rühren. Den Teig mit einem Esslöffel höchstens dreiviertelhoch in die Muffinsvertiefungen füllen. Die Muffins auf der mittleren Schiene bei 180 °C ca. 20 Minuten backen. Nachdem die Muffins abgekühlt sind, können sie mit Johannisbeeren und Puderzucker garniert werden.

Schokoladen Muffins mit Johannisbeeren

Kommentar schreiben

Kommentare: 0