Spargel-Erdbeer-Salat

Zuaten für 4 Personen:

  • 2 Bund grüne Spargel
  • 2 Bund weißen Spargel
  • 1 Schälchen Erdbeeren
  • Frische Petersilie
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • Zitronensaft
  • Weißweinessig
  • Olivenöl
  • Pfeffer & Salz
Erdbeeren und Spargel

Den weißen Spargel schälen und das trockene Ende der Stangen abschneiden. Den grünen Spargel unterhalb der Köpfe schälen (also die untere Hälfte des Spargels) und ebenfalls das Ende entfernen. Den Spargel dann in mundgerechte Stücke schneiden.
Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Petersilie waschen und in kleine Stücke zupfen.


Beide Spargelsorten in etwas Öl anbraten und mit einer Prise Zucker, in der Pfanne karamellisieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend mit einem Schuss Weißweinessig ablöschen. Die Spargel in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
Nun die Pinien- und Sonnenblumenkerne in einer heißen Pfanne ohne Öl anrösten. Hierbei ist Vorsicht geboten, da die Kerne öfters gewendet werden sollten, damit sie nicht verbrennen. Anschließend gibt man die Erdbeeren, die Pinien- und Sonneblumenkerne, sowie die Petersilie zu den Spargel und vermengt das Ganze vorsichtig. Zum Schluss den lauwarmen Salat je nach Belieben mit Öl, Zitronensaft und Gewürzen abschmecken. Wir haben etwas Kurkuma, Paprikagewürz, Zimt, Knoblauch, und Kardamom hinzugeben. Das gibt dem Salat eine leicht orientalische Note.

Je nach Lust und Laune kann man das Ganze noch mit angebratenen Speckwürfeln verfeinern.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Eva (Freitag, 05 Juni 2015 05:58)

    Sieht so lecker aus~!!
    Ich liebe dein Blog, immer tolles Post mit schöne Bilder°°

    moderkleider.blogspot.com