Meine 5 Must-Haves in der Schwangerschaft


Als Auftakt zur der Reaktivierung bzw. Wiederbelebung meines kleinen Online-Blogs, möchte ich euch meine 5 Schwangerschaft Must-Haves vorstellen. Produkte, die ich momentan als hilfreich oder schlichtweg "nice to have" erachte – also keinesfalls dringende Notwendigkeiten, ohne die eine Schwangerschaft nicht durchzustehen wäre.

 

In einem Video erzähle ich euch außerdem ein bisschen ausführlicher über die folgenden Produkte. Bitte seid gnädig mit mir und zählt nicht die vielen "Ähs" und "Ähms" die ich im Laufe des Videos einstreue. Es war mein erstes Mal und ein Test ob ich nicht in Zukunft beide Kanäle befüllen könnte – Den Blog & YouTube. Lasst mir dazu auch gerne euer Feedback da! 

Los gehts es mit dieser schönen Mutterpass-Hülle aus Filzstoff. Gefunden habe ich das schöne Teil auf DaWanda, genauer gesagt bei "Maultäschle". Dort könnt ihr zwischen vielen schönen und zugleich schlichten Mutterpasshüllen auswählen. Die Hüllen werden individuell bestickt und nach euren Wünschen angefertigt. 

Das der Körper während der Schwangerschaft eine Extraportion Pflege benötigt ist ja kein Geheimnis. Ob Vitamin-Supplemente, entspannende Bäder oder wohltuende Teesorten – Es gibt mittlerweile zahlreiche Pflegeprodukte für die werdenden Mamis. Ich möchte an dieser Stelle aber ausschließlich auf die Bauchpflege eingehen, denn der steht ja meistens im Fokus einer jeden Schwangerschaft. 

 

Morgens und Abends creme ich mich daher großzügig mit dem Bellybutton Bodybalsam ein. Das pflegt wirklich gut ohne extrem nachzufetten und hält die Haut den ganzen Tag geschmeidig. Von der Konsistenz erinnert es mich an Körper-Butter. Ein schöner Nebeneffekt ist außerdem, das das Produkt tierversuchsfrei hergestellt wird und vegan ist. 

Was während einer Schwangerschaft nicht fehlen sollte, sind ein paar grundlegende Informationen zum Thema. Dafür gibt es einerseits zahlreiche Apps aber auch schöne Kalender oder Bücher die euch durch diese Zeit begleiten. Generell mangelt es einem nicht an Informationsmaterial, denn sobald ihr ein Baby erwartet, werdet ihr wahrscheinlich mit Ratgebern und Tipps überschüttet. So erging es jedenfalls mir. 

 

Trotz meiner großen Sammlung an diversen Schwangerschafts-Heften, Büchern & Co. hat sich für mich dieser Kalender als absoluter Favorit herausgestellt. Er begleitet mich jeden Tag mit interessanten Fakten rund um mein Baby, mich als Mutter und sonstige wissenswerte Informationen. Das Ganze ist ansprechend aufbereitet und praktisch zum umblättern. 

Meine Mum war es, die mir riet, während der Schwangerschaft ein Tagebuch zu führen. Es ist ohne Frage eine aufregende und unvergessliche Zeit mit zahlreichen, kleinen und großen Momenten, die man unbedingt festhalten möchte. Ich hatte bereits zwei Schwangerschafts-Tagebücher zu Hause, in denen man in vorgegebene Felder die persönliche Stimmung, Gedanken oder Erlebnisse eintragen konnte. Aber irgendwie bin ich damit nicht so recht warm geworden und habe die Sache schnell bleiben lassen. 

 

Dann bin ich die DM zufällig auf dieses tolle Fotobuch gestoßen welches man vollkommen individuell und mit diversen Gestaltungs-Sets ausschmücken kann. Da klatscht die Basteltante in mir freudig in die Hände – denn ein Album ganz nach den eigenen Wünschen zu gestalten und zu befüllen ist nicht nur ein schöner Zeitvertreib sondern im Endeffekt auch eine tolle Erinnerung. 

Bequeme Kleidung ist zugegebenermaßen jetzt nicht DER TIPP für Schwangere Mamis. Trotzdem möchte ich euch dieses süße T-Shirt, welches ich auf Esty unter FunFashionShirts gefunden habe, nicht vorenthalten. Ein bequemes Shirt mit passender Botschaft, perfekt für verheißungsvolle Instagram-Shots oder für das Baby-Announcement innerhalb der Familie ;-) Ihr könnt sowohl die Farbe des Shirt als auch die der Aufschrift wählen. Ich finde es eignet sich außerdem auch prima als originelles Geschenk für die nächste Baby-Party. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0