20 Fakten über mich



Fakt 1

Ich habe tatsächlich einen zweiten und dritten Namen. Auf meinem Ausweis heiße ich folglich Sarah Maria-Anna. Den Namen habe ich meiner Großmutter zu verdanken.

 

Fakt 2

Meine Lieblingsmusik ist Reggae. Dort habe ich viele Songs mit denen ich wunderbare Erinnerungen verbinde: Roadtrips, Festivals und Sommerabende. Patrice, Nosliw, Mono & Nikitaman sowie Gentlemen sind nur einige meiner liebsten Künstler. Auch unser Hochzeitstanz fand zu einem unserer liebsten Reggae-Songs statt.
 

Fakt 3

Als Kind und Teenie war ich sehr aktiv bei den Pfadfindern – Eine tolle Zeit voller Abenteuer, Zeltlager und Natur. Ich würde es nie missen wollen und würde meine eignen Kinder auch auf jeden Fall dort anmelden.
 

Fakt 4

Mein Lieblingsessen ist Pasta in allen Variationen aber vor allem mit Trüffel – und davon bitte nicht zu wenig :-) Dazu noch ein kühles Glas Roséwein aus der Provence und ich bin im siebten Himmel.
 

Fakt 5

Ihr merkt schon: Ich bin ein durchtriebener Gourmet und beschäftige mich gerne und viel mit gutem Essen. Das heißt jedoch nicht automatisch, das ich ein guter Koch wäre… Da kommt dann mein Mann ins Spiel.
 

Fakt 6

Ich bin seit Juni 2016 verheiratet und werde jetzt im April 2017 meine Tochter zur Welt bringen. Für diese großen Veränderungen in meinem Leben bin ich unendlich dankbar, denn Liebe & Familie stehen bei mir an erster Stelle.
 

Fakt 7

Ich bin ein absoluter Langschläfer und der perfekte Morgen startet für mich, mit einem gemütlichen und reichhaltigen Frühstück. Am Wochenende können wir dieses Ritual voll und ganz ausleben und sitzen dann gerne mal 2 Stunden beisammen. Unser perfekter und relaxter Start in den Tag.
 

Fakt 8

Ich trinke gerne und viel Mineralwasser. Im Gegensatz zu vielen anderen mag ich keine Softdrinks oder süße Säfte. Ich werde am besten durch Wasser satt und trinke locker 3 Liter am Tag.
 

Fakt 9

Am liebsten lese ich Thriller oder Serienmörder-Geschichten mit Profiling-Aspekten. Der Gruselfaktor fasziniert mich einfach und ich frage mich stets warum und wie böse ein Mensch werden/sein kann. Da gibt es ja diverse psychologische Aspekte oder Thesen über angeborene Wesenszüge oder prägende Erlebnisse. Sowas finde ich interessant.
 

Fakt 10

Mein liebstes Land in der Welt ist Frankreich. Ich habe schon viele Orte und Kontinente besucht aber mein Herz habe ich definitiv dort verloren. Ich finde Frankreich ist unheimlich vielseitig, kreativ und einfach wunderschön. Außerdem mag ich laissez-faire-Art vieler Franzosen und deren Hang zu gutem Essen und Genuss.


Fakt 11

Ich liebe Ordnung & Sauberkeit. Zu Hause muss es stets aufgeräumt und strukturiert aussehen. Geputzt wird natürlich auch regelmäßig und akribisch. Fussel im Waschbecken, Staub auf den weißen Regalen oder Krümel auf dem Esstisch – Mein persönlicher Hygiene-Horror :-)
 

Fakt 12

Ich werde leider schnell nervös und muss mich in neue Situationen erstmal einfinden. Oftmals mache ich mir einfach zu viele Gedanken und stresse mich damit selber.
 

Fakt 13

Ich bin meistens sehr pünktlich und hasse es zu spät zu kommen. Vor allem bei wichtigen Terminen oder vor neuen Situationen, bin ich stets überpünktlich vor Ort. Ein Psychologe würde das jetzt sicherlich als Zeichen von Angst vor dem Kontrollverlust werten…
 

Fakt 14

Ich habe leider einen sehr schlechten Orientierungssinn und muss mich daher stets auf andere verlassen. In einer großen Stadt finde ich mich nur schwer zurecht und die vielen Ecken und Gassen kommen mir erst nach einigen Tagen wieder bekannt vor. Deshalb verlasse ich mich beim Autofahren auch meistens auf mein Navi – auch bei Strecken die ich schon häufiger gefahren bin.
 

Fakt 15

Ich besitze für eine Frau (ich weiß, das klingt so Klischee-behaftet) nur wenige Schuhe. Um genau zu sein sind es aktuell 10 Paar die ich mein Eigen nenne. Mehr brauche ich allerdings auch nicht. Das Schuhe kaufen macht mir auch keinen besonderen Spaß, was höchstwahrscheinlich der Grund für mein zurückhaltendes Konsum-Verhalten ist.
 

Fakt 16

Als Kind wollte ich immer Walderforscherin werden. Ihr wisst schon: Durch die Wälder streifen und Pflanzen & Tiere erforschen. Das habe ich bei uns auch immer fleißig getan und alle Bücher über Tierwesen und Pflanzenkunde verschlungen. Ein zugegebenermaßen sehr fantasievoller Berufswunsch…
 

Fakt 17

Grundsätzlich bin ich sehr positiv dem Leben gegenüber eingestellt. Klar, jeder hat mal einen schlechten Tag aber ich entscheide mich bewusst dafür, mich nicht mit Menschen die schlechte „Vibes“ verbreiten, zu umgeben. Das Leben ist zu kurz und es geht mir im Gegensatz zu anderen sehr gut. Dafür bin ich jeden Tag dankbar und möchte dies in vollen Zügen genießen und mich darüber freuen.
 

Fakt 18

Ich bin ein großer Fan von Musicals und habe auch schon einige gesehen. Ob Tanz der Vampire (liebstes Stück), Phantom der Oper oder Tarzan – ich finde die Aufführungen mit Tanz, Musik und Bühnenbild so mitreißend und kann mich voll und ganz in die Story einfühlen. Den Soundtrack dazu höre ich mir dann im Nachhinein wochenlang an, bis ich jede Zeile auswendig kann.
 

Fakt 19

Ich kann meine Finger extrem weit nach hinten verbiegen. Früher war das ein Running Gag bei meinen Freunden – Sarah mit den Spinnenhänden :-)
 

Fakt 20

Ich bin eine absolute Niete in Mathe. Während meiner gesamten Schullaufbahn hatte ich in diesem Fach Nachhilfe und es hat trotz allem nicht viel geholfen. Mir fehlt einfach das grundlegende Verständnis für Zahlen und mathematische Zusammenhänge.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mrs. Herzensangelegenheit (Montag, 13 Februar 2017 21:05)

    Sehr schön und auch amüsant - kann einiges sehr gut nachvollziehen und ja, den Hygienehorror kenne ich auch ��